Kinder erinnern sich an Fruehere Leben (Videos)

Reinkarnation - Kinder erinnern Frühere Leben

Kinder erinnern sich an Frühere Leben (Videos) - Beweise für die Existenz der Reinkarnation 

Mein Lehrer Alexander Gosztonyi (gest. 2011 im Alter von 86 Jahren) bezeichnete die Reinkarnation als eine Tatsache. An eine Tatsache, so Alexander Gosztonyi, muss man nicht glauben, sondern man kann deren Existenz erfahren. Nun respektiere ich, das Menschen aus religiösen Gründen oder aus persönlicher Überzeugung anderer Meinung sein können. Für mich persönlich ist die Reinkarnation ebenfalls eine Erfahrungstatsache. Beeindruckend ist es, wenn Kinder sich an ihre früheren Leben erinnern. Und wenn wir das Glück haben aus Kindermund Details zu hören. Details, die wir recherchieren können oder die wir einfach wissen. Erinnerungen von Kindern, die  die Existenz eines Früheren Lebens beweisen.  Die folgenden Videos mit den Geschichten von Kindern sind für für mich ein Beweis für die Existenz Früherer Leben und der Reinkarnation. Nicht zuletzt auch durch die Arbeiten von Prof. Ian Stevenson, der seit 1961 weltweit 2.500 Fälle von Kindern mit ihren Erinnerungen an früheren Leben dokumentiert hat.


James - Pilot im 2. Weltkrieg

Der kleine James hatte im Alter von 2 Jahren über Monate immer wieder den gleichen Alptraum. Er träumte von einem abstürzenden Kampfflugzeug. Ein früheres Leben? Daran konnten die Eltern nicht glauben. Um ihrem kleinen Sohn zu helfen, suchten sie die Reinkarnationstherapeutin Carol Bowman auf. Sie ermutigte die Eltern James nach Einzelheiten zu befragen. Die Alpträume verschwanden immer mehr. Der Vater begann die Einzelheiten zu recherchieren. Anfangs um zu beweisen, das das Alles Unsinn ist. Doch schließlich wurde es für die Eltern zur Gewissheit. Ihr Sohn war im  früheren Leben der Kampfpilot James M. Houston Jr.

James - Ein kleiner Junge erinnert sich an das Leben als Pilot im 2. Weltkrieg - Video mit deutschen Untertiteln. - ggf. deutsche Untertitel am Einstellungsrädchen aktivieren -  



Carol Bowman - Ein Erfahrungsbericht über die früheren Leben ihrer Kinder

Carol Bowman war die Therapeutin, die die Eltern vom kleinen James konsultierten. In ihrem spannenden Erfahrungsbericht berichtet sie über die Erinnerungen ihrer eigenen Kinder an frühere Leben. Und diese Erinnerungen waren bei ihrem kleinen Sohn der Grund für Panikanfälle und eine Hauterkrankung. Ganz berührend zu hören, wie ihr Sohn mit einer kleinen Rückführung in frühere Leben geheilt wurde.

Carol Bowman - Erinnerungen ihrer Kinder an frühere Leben - Video mit deutschen Untertiteln. - ggf. deutsche Untertitel am Einstellungsrädchen aktivieren -  



Indigo Kinder und Reinkarnation -  Die Wiedergeburt der Mutter.

In unserer Rückführungspraxis erfahren wir immer wieder, das Seelen sich verabredet haben in dieser Inkarnation als Familie erneut zusammen zu kommen. Zum Beispiel: Mein Vater im früheren Leben ist heute mein Sohn. Phantasie? Wunschdenken? Deshalb ist diese Geschichte so berührend für mich gewesen. Ihre kleine Tochter erzählt ihrer Mutter, wie sie gestorben ist und einiges erstaunliche mehr. Und wie sie beschlossen hat aus Liebe zu ihrer Tochter zurück zu kehren.

Indigo Kinder und Reinkarnation -  Die Wiedergeburt der eigenen Mutter. Video mit deutschen Untertitel - ggf. deutsche Untertitel am Einstellungsrädchen aktivieren -  



Die Geschichte von Luke der im früheren Leben Pam war

Nach so vielen Beweisen wäre dieses Video von dem kleinen 5 Jahre alten Luke eigentlich nichts mehr besonderes. Doch Pam war im früheren Leben eine dunkelhäutige Frau, die bei einem Brand im Alter von 30 Jahren gestorben ist. Bei der Wiedergeburt können wir Geschlecht, Hautfarbe, Land, Status und religiöse Zugehörigkeit wechseln. Auch das wissen wir aus unserer Rückführungspraxis. Deshalb ist dieser Fall ein kleiner Beweis, das wir als Seelen nicht voneinander getrennt sind. Wir sind Alle eins. Wir müssen es nur noch schaffen, das auf dieser Erde in menschlichen Körpern hinzu bekommen.

Die Geschichte von Luke der Pam war - Video in English (gut verständlich) - Tipp: Englische Untertitel am Einstellungsrädchen aktivieren -  



Dr. Jim Tucker / Prof. Ian Stevenson - Weltweite Forschung

Wer die obigen Dokumentationen für Einzelfälle hält, den muss ich enttäuschen. Nicht nur, weil ich weitere auflisten könnte. Sondern vor allem wegen Prof. Ian Stevenson, der seit 1961 über 2.500 (!) Fälle von Kindern, die sich an frühere Leben erinnern weltweit dokumentiert hat.  Dr. Jim Tucker ist sein Nachfolger und berichtet über einige Einzelfälle und den Forschungsstand dieser Arbeit. Für mich ist die Arbeit dieser beiden Psychiater (!) eines der stärksten Beweise für die Existenz der Reinkarnation.

Dr. Jim Tucker - Weltweite Dokumentation und Forschung: von Kinder erinnern sich an frühere Leben über  - Video mit deutscher Synchronisation



Die Rückkehr des Großvaters - Fallstudie von Dr. Jim Tucker

Ein filmischer Überblick über die Arbeiten von Stevenson/Tucker. Vor allem von Kindern, die mit Malen (Narben etc.) geboren werden deren Existenz man früheren Leben zuordnen konnte. Einen Fall (von 2.500) erzählt Tucker nach. Berührend die nachgespielte Szene des kleinen Jungen, wie er seinen verstorbenen Großvater auf einem Schulfoto wieder erkennt: "Das bin ich." 

Die Rückkehr des Großvaters - Fallstudie von Dr. Jim TuckerVideo in English - Tipp: Englische Untertitel am Einstellungsrädchen aktivieren -  



Dabei fällt mir die Geschichte eines alten Freundes ein. Seine 2 jährige Tochter zeigte einmal auf die Fotografie einer alten verstorbenen japanischen Frau, die im Wohnzimmer stand mit den Worten: "Das bin ich." Nie hatte er gegenüber seiner Tochter erwähnt, wer die Frau eigentlich ist. Diese Frau aus Japan, die für viele Jahre seine Lehrerin war, wollte immer schon sehr gerne nach Deutschland kommen. Das hatte sie zu Lebzeiten leider nicht mehr geschafft.

 

Ein Dank an Alle, die ihre Erfahrungen und ihre Erlebnisse mit uns teilen. Vor der laufenden Fernsehkamera, in Interviews, in Berichten oder auch im persönlichen Gespräch. Wir - Ralf Hungerland & Nicole Frost - sehen unsere Aufgabe darin diese für viele Menschen neue Welt der Reinkarnation und der früheren Leben den Menschen vertraut zu machen. Erkenntnisse von unschätzbarem Gewinn für unsere Welt, für unser persönliches Miteinander und für ganzheitliche Heilung. Für uns selbst sind diese Berichte daher von unschätzbarem Wert. Mehr als einmal durften wir erfahren, das das was wir selbst in unserer Rückführungspraxis erleben mit den Erinnerungen dieser Kinder übereinstimmen. Was für ein großartiges Geschenk.

©Ralf Hungerland, Hamburg 24. Mai 2016


Kommentar schreiben

Kommentare: 0